Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie an für exklusive Deals: 031 547 90 72

Flüge nach Santo Domingo

Warum auf eDreams buchen
  • Wählen Sie aus über 660 Fluggesellschaften
  • Wählen Sie aus mehr als 60.000 Flugstrecken
  • Flüge ab 202Fr.

Last-Minute-Flüge nach Santo Domingo

Hinflug Do, 26 Sep Rückflüg So, 13 Okt
ZRH Zürich
SDQ Santo Domingo
Flug ab 534SFr.
Hinflug Di, 01 Okt Rückflüg Do, 17 Okt
MXP Mailand
SDQ Santo Domingo
Flug ab 547SFr.
Hinflug Do, 26 Sep Rückflüg Do, 10 Okt
GVA Genf
SDQ Santo Domingo
Flug ab 567SFr.
Hinflug So, 06 Okt Rückflüg Mo, 14 Okt
BSL Basel-Mülhausen
SDQ Santo Domingo
Flug ab 561SFr.
Beliebte Flugstrecken nach Santo Domingo

Reise nach Santo Domingo

Santo Domingo Attraktionen

Santo Domingo ist die Hauptstadt der Dominikanischen Republik und zählt rund 3 Millionen Einwohner. Damit gehört sie neben Havanna zu den wichtigsten Städten der Westindischen Inseln. Das ganze Jahr über herrschen hier sommerliche Temperaturen, so dass dieses Reiseziel zu jeder Jahreszeit beliebt ist. Interessant ist, dass in der 1498 gegründeten Stadt bereits 1538 die älteste Universität Amerikas gegründet wurde. Ausserdem ist in Santo Domingo auch der europäische Entdecker der Neuen Welt, Christopher Kolumbus, begraben. Die Metropole besitzt mehrere Städtepartnerschaften in der ganzen Welt und bietet mannigfaltige Möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Die Must-Do's in Santo Domingo

Da Santo Domingo über lange Jahre das Zentrum der spanischen Kolonien war, finden sich hier auch heute noch zahlreiche Zeugnisse dieser Zeit. Von hier aus starteten Kolumbus und die ihm nachfolgenden Entdecker weitere Erkundungen der Neuen Welt. Neben der aufwendig restaurierten Kathedrale, dem Panteón und dem Alcázar de Colón befindet sich auch der Palacio de Nacional auf im Stadtgebiet.

Wenn Sie nach Santo Domingo fliegen, dann sollten Sie sich Folgendes nicht entgehen lassen:

  • den Alcázar de Colón – er war die Residenz des Vizekönigs und später für mehr als sechzig Jahre der Sitz der Kolonialregierung Spaniens,
  • das Panteón Nacional, erbaut als Jesuitenkloster, wurde es 1955 zur Gedenkstätte für wichtige Persönlichkeiten der Dominikanischen Republik umgebaut,
  • die Kathedrale "Catedral de Santa Maria la Menor" – sie wurde 1523 bis 1540 erbaut und ist damit die älteste der Neuen Welt,
  • das Kolumbusdenkmal "Faro de Colón" – seit 1992 beherbergt es auch das Grab von Christoph Kolumbus,
  • den Palacio Nacional, der in den Jahren 1944 bis 1947 errichtet wurde und stark an das Kapitol in Washington erinnert,
  • den Nationalpark Parque Nacional Los Tres Ojos, der in den Höhlen ein schönes Naturschauspiel bietet,
  • den wundervoll gestalteten Obelisken "El Obelisco" – er ist ein besonders schönes Denkmal der Stadt,
  • das Aquarium "Aquamundo Sambil"; hier können Sie die tollen Meerestiere der Karibik bewundern,
  • den ganz aussergewöhnlichen, in der Nähe der Stadt gelegenen Unterwasser-Nationalpark "La Caleta" – hier können Sie auch tolle Skulpturen im Meer betrachten,
  • den Park "Parque Mirador Sur" – er bietet nicht nur tolle Landschaften, sondern auch einen herrlichen Blick über die gesamte Stadt und Region.
Santo Domingo

Santo Domingo Flughäfen

Der Flughafen, auf dem alle Flüge nach Santo Domingo landen, befindet sich ein wenig ausserhalb der Stadt in der Stadt Punta Caucedo. Er trägt die offizielle Bezeichnung "Aeropuerto Internacional de Las Américas – Dr. José Francisco Peña Gómez". Das Flugfeld wurde im Jahr 1959 eingeweiht und wird heute für die Abwicklung von 3,5 Millionen Fluggästen genutzt. Die vorhandene Start- und Landebahn ist ausreichend lang, um auch mit dem Grossflugzeug A380 genutzt werden zu können.

  • Flughafen Las Américas

    Die wichtigsten Fluggesellschaften

    Der internationale Airport Las Américas wird von verschiedenen Fluggesellschaften frequentiert. Unter anderem von: Air France, Condor und American Airlines.

    Standort

    Der Airport der Stadt Santo Domingo ist etwas mehr als 30 km vom Stadtzentrum entfernt. Auch die Stadt San Pedro de Macorís liegt etwa gleich weit weg. Die gute Anbindung an das Nah- und Fernstrassennetz erlaubt es Ihnen, alle Städte der Dominikanischen Republik schnell zu erreichen.

    Verkehrsanbindung

    Mit dem Mietwagen oder einem privaten Kraftfahrzeug stellt die Schnellstrasse A3 die schnellste Verbindung zum Stadtkern dar. Diese Strasse wurde umfangreich saniert und ausgebaut. Alternativ gibt es auch eine Strasse, welche dem Küstenverlauf folgt und damit herrliche Aussichten bietet. Der öffentliche Nahverkehr an den Terminals erfolgt hauptsächlich durch Busse und Taxen sowie Minibusse.

Reiseziele, die Sie nicht verpassen sollten

Internationale webseiten