Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie an für exklusive Deals: 031 547 90 72

Flüge nach Prag

Warum auf eDreams buchen
  • Wählen Sie aus über 660 Fluggesellschaften
  • Wählen Sie aus mehr als 60.000 Flugstrecken
  • Flüge ab 60Fr.

Last-Minute-Flüge nach Prag

Hinflug Sa, 27 Jul Rückflüg Sa, 17 Aug
ZRH Zürich
PRG Prag
Flug ab 62SFr.
Hinflug Fr, 02 Aug Rückflüg Mo, 12 Aug
GVA Genf
PRG Prag
Flug ab 101SFr.
Hinflug Di, 23 Jul Rückflüg Mi, 07 Aug
BSL Basel-Mülhausen
PRG Prag
Flug ab 79SFr.
Hinflug Di, 30 Jul Rückflüg Mi, 31 Jul
MXP Mailand
PRG Prag
Flug ab 64SFr.
Beliebte Flugstrecken nach Prag
Zürich - Prag
Flug ab 60SFr.
Genf - Prag
Flug ab 146SFr.

Reise nach Prag

Prag Attraktionen

Prag, die ehemalige Residenzstadt von Königen und Kaisern, hat heute etwa 1,2 Millionen Einwohner und gehört damit zu den 20 bevölkerungsreichsten Metropolen der Europäischen Union. Prag ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik und gilt als eine der reichsten Regionen in Europa. Insgesamt gibt es im Land zwölf Weltkulturerbestätten der UNESCO, zu denen auch die gesamte Prager Altstadt gehört. Hier steht unter anderem die älteste noch genutzte Synagoge der Welt, die "Altneu-Synagoge". Jahr für Jahr besuchen rund fünf Millionen Touristen die "goldene Stadt" an einem rund 30 Kilometer langen Abschnitt der Moldau.

Die Must-Do's in Prag

Zu den wichtigsten Errungenschaften der Stadt gehören sehr alte Bildungseinrichtungen. So wurde die Universität schon 1348 gegründet und auch die Technische Universität und das Konservatorium gehören zu den ältesten in Europa. In der Metropole finden sich viele Bauwerke aus der Zeit des Barock, der Romanik und der Gotik. Das Gemeindehaus wurde hingegen 1912 im Jugendstil errichtet.

Zu den beliebtesten Attraktionen in Prag gehören:

  • die "Karlsbrücke", eine der ältesten europäischen Steinbrücken, die schon im 14. Jahrhundert errichtet wurde, um die Moldau zu überbrücken,
  • der "Veitsdom", die grösste tschechische Kirche und die Kathedrale des Erzbistums Prag,
  • der "Altstädter Ring", der wichtigste Marktplatz mit historischen Gebäuden, wie dem Rathaus und der Teynskirche,
  • das Rokoko-Palais "Goltz-Kinský", in dem heute die Nationalgalerie ihre graphische Sammlung ausstellt,
  • die "Prager Rathausuhr", eine aus dem 15. Jahrhundert stammende astronomische Uhr und ein Goldstück gotischer Technik,
  • die Burg "Vyšehrad" auf einem Hügel über der Moldau, die im 10. Jahrhundert entstand, aber später zur barocken Festung um- und ausgebaut wurde,
  • das Kloster "Strahov" in "Hrad?any" mit einer interessanten Bibliothek und einer schönen dreischiffigen Kirche,
  • die "John-Lennon-Mauer", die seit den 80er Jahren mit Graffitis und Beatles-Liedtexten immer wieder neugestaltet wird,
  • der "Alte jüdische Friedhof" mit vermutlich 100.000 Bestatteten und 12.000 Grabsteinen in insgesamt bis zu zwölf Schichten und
  • die "Nikolaikirche", die sich ebenfalls am Altstädter Ring befindet und Nikolaus von Myra geweiht ist.
Prag

Prag Flughäfen

Die Flüge nach Prag landen am "Václav-Havel-Flughafen" rund 15 Kilometer westlich der Innenstadt. Er wurde 1937 eröffnet und bedient heute etwa 13 Millionen Kunden pro Jahr. Der Airport wird seit kurzem auch von Grossraumflugzeugen des Typs A380 angeflogen. Obwohl es auf dem Flughafengelände drei Start- und Landebahnen gibt, werden heute nur zwei aktiv genutzt.

  • Václav-Havel-Flughafen Prag

    Die wichtigsten Fluggesellschaften

    Zu den wichtigsten Airlines am tschechischen Hauptstadtflughafen zählen: CSA Czech Airlines, Wizzair und easyJet.

    Standort

    Der Airport befindet sich auf dem Gemeindegebiet von Ruzyn? und wird durch die Gesellschaft "Letišt? Praha A.S." betrieben. Neben Passagierflügen werden auch circa 70.000 Tonnen Luftfracht abgewickelt. Derzeit werden zwei Terminals für den Linien- und Charterverkehr genutzt. Insgesamt gibt es am Prager Airport pro Jahr rund 135.000 Flugbewegungen.

    Verkehrsanbindung

    Die tschechische Autobahn "Dálnice 7" ist die schnellste Strassenverbindung des Flughafens zu Zielen in ganz Tschechien. Sie ist unmittelbar am Flughafen auch an die "Dálnice 6" angebunden. Die Buslinie 119 verbindet die Terminals mit der U-Bahn-Station "Nádraží Veleslavín", wohingegen die Linie 100 zur Station "Zli?ín" fährt. Zum Hauptbahnhof besteht eine direkte Verbindung mit einem Expressbus. Nachts werden diese Anschlüsse zum Teil durch die Buslinie 510 ersetzt/ergänzt.

Reiseziele, die Sie nicht verpassen sollten